• team

    Venedig

  • team

    Tunesien

  • team

    Streetphoto

    Sri Lanka

  • team

    Vieste Italien

  • team

    Sri Lanka

  • team

    Portrait

  • team

    Gondola

  • team

    Sea Dance

    Sri Lanka

  • team

    Streetphoto - Ski Lanka

    Busdriver

  • team

    Venedig

  • team

    Teide

  • team

    Side -Türkei

  • team

    Benijo - Beach

  • team

    Tunesien - Sousse

  • team

    Vollmond

  • team

    El Djem

  • team

    Egypt - Sunset

  • team

    Tunesien

  • team

    Venice

  • team

    Beach

Langohreule - Nina

Sharp sight Falconry - Malta

05
Corona nervt! Wir bleiben Zuhause!
11 2020

Wir bleiben Zuhause.......

[ Read more ]
13
Vieste
10 2020

Wassersportler aus aller Welt zieht es in erster Linie wegen der hervorragenden Surf- und Segelbedingungen nach Vieste. An der Küste weht immer eine kräftige Brise und das Städtchen liegt an zwei weitläufigen, einladenden Sandstränden. Doch Vieste bietet noch mehr als das . Das mittelalterliche Städtchen verzückt mit einer traumhaften Lage auf der Gargano-Halbinsel und ist reich an Geschichte und Kultur. Die historische Altstadt, mit ihren weiß schimmernden Häuschen und einem Labyrinth aus Treppchen und Gassen, ist auf einem Felsvorsprung aus zerklüftetem Kalkstein gelegen: Weit ragt die Punta di San Francesco in das türkisblaue Meer der Adria hinaus - ein einmaliger Anblick.

30
Luxemburg
05 2020

Luxemburg ist ein kultureller Dreh- und Angelpunkt: Überall in der Stadt gibt es Museen, Theater und Veranstaltungssäle, die sowohl Besucher als auch Künstler jeder Stilrichtung anziehen. Im Zentrum des Landes leben Menschen von nicht weniger als 170 verschiedenen Nationalitäten. Sie sind es, die der Stadt ihre ganz besondere Ausstrahlung verleihen: multikulturell, mehrsprachig, kreativ und vielfältig. Das kulturelle Programm von Luxemburg spiegelt diese Vielfalt in beeindruckender Weise wider.

06
Teneriffa
01 2020

Die Größte der Kanarischen Inseln – Teneriffa – verspricht nachhaltige Eindrücke und Erlebnisse. Die abwechslungsreiche Landschaft, die durch verschiedene Klimazonen mitgeprägt wird, zeigt sich mit sonnigen Küsten, Traumstränden jeder Couleur, saftig grünen Tälern, dem höchsten Berg Spaniens, imposanten Kratern und spektakulären Schluchten. Die sonnenverwöhnte Insel der unbegrenzten Freizeitmöglichkeiten ist eine Schatzkiste mit vielen fantastischen Überraschungen.

06
Venedig
07 2019

Märchenhaft und surreal mutet die Lagunenstadt Venedig an. Auf Millionen von Holzpfählen rund 500 nach Christus errichtet, vermittelt sie den Eindruck, sie würde auf dem Wasser schweben. Venedig ist reich an Geschichte, Charme, Kunst und Traditionen. Verspielte Kuppeln, Adelspaläste, Gondeln und Linienschiffe prägen das Bild der wasserumspülten Stadt. Die Pracht einer verspielten Renaissance-Architektur begegnet dem Besucher hier auf Schritt und Tritt. Zumal Venedig klein genug ist, um zu Fuß erkundet zu werden.

12
Teneriffa
04 2019

Mit einer Gesamtfläche von 2.034 Quadratkilometern ist Teneriffa die größte Insel des Kanarischen Archipels, das bei internationalen Touristen großen Anklang findet und zu jeder Jahreszeit mit mildem Klima und angenehmen Temperaturen ein ideales Terrain für einen erholsamen, aber nicht minder erlebnisreichen Urlaub in der Kulisse des Atlantischen Ozeans bildet. Die spanische Vulkaninsel Teneriffa hat sowohl Strandurlaubern und Wassersportlern als auch Naturliebhabern und Wanderern eine Menge zu bieten. Kontrastreiche Landschaften halten in den Küstenregionen und im Hinterland wunderschöne Rad- und Wanderrouten bereit, die dem Besucher die artenreiche Flora und Fauna, sowie Highlights wie das Vulkanmassiv im Zentrum mit Spaniens höchstem Berg, dem Pico del Teide, und sehenswerte Städte mit interessanten Sehenswürdigkeiten erschließen. Neben den zahlreichen Stränden überzeugt Teneriffa vor allem mit einem großen Freizeitangebot, bei dem Menschen jeden Alters auf ihre Kosten kommen.

29
Cuba
09 2018

Cuba ist die größte Antilleninsel und trennt das Karibische Meer vom Atlantischen Ozean. Die Form Cubas wird oft mit einem auf dem Kopf liegenden Alligator verglichen, der immerhin 1200 km lang und 110 km hoch ist. Obwohl viele Landstriche mit Zuckerrohr-, Tabak-, und Maisfelder bepflanzt sind, gibt es eine artenreiche Flora. 25 % der Insel sind mit Pinien- und Mahagoniewäldern bedeckt. An den Küsten wachsen Mangroven, Kokospalmen vermitteln karibisches Flair.

02
Malta
03 2018

Malta, die kleine, charmante Insel, liegt im Herzen des Mittelmeeres, ca. 90 km von Sizilien entfernt. Gerade mal so groß wie München, bietet Malta eine große Vielfältigkeit. Valletta, die Hauptstadt der Insel, steht unter dem Schutz der UNESCO und bietet großen kulturellen Reichtum. Die beste Reisezeit für Badereisen liegt zwischen Juni und Oktober. Zu dieser Zeit liegt die Durchschnittstemperatur nicht unter 21 Grad und die Wassertemperatur stets über 20 Grad. Mit zwölf Sonnenstunden am Tag und nur einem Regentag im Monat ist der Juli der trockenste und wärmste Monat.

25
Sri Lanka
09 2016

Sri Lanka, die "Glanzvolle Insel" ist strategisch vorteilhaft im Indischen Ozean gelegen, südlich des Indischen Subkontinents. Sie bietet Grün im Überfluss und eine Überfülle an Flora und Fauna, eine reichhaltige Kultur und 2500 Jahren überlieferter Geschichte. Die Griechen und Römer kannten sie als Paradies Taprobane mit dem bekannten Diktum "100 Meilen vom Paradies". Die Araber nannten sie Serendib, die Europäer Ceilao, Ceylon. Von ihren Einwohnern wurde diese Insel (mit dem Originalnamen) Sri Lanka genannt. Sie ist fürwahr eine Insel, die zu entdecken sich lohnt. In frühem Erdzeitalter vom Indischen Subkontinent getrennt und Richtung Nordosten driftend, besitzt die Insel ihre natürlichen geographischen Grenzen in den blauen Wassern des Indischen Ozeans. Sri Lankas zentrales Hochland besteht aus archaischen und präkambrischen Felsen und ist an seiner höchsten Stelle über 2 500 Meter hoch. Es wird umgeben von grünen Küstenebenen. Vom Hochland im Inselinneren spannen sich die Flusssysteme bis zu den Niederungen, deren Ufer die Heimat der alten Landwirtschaftskultur waren. Infolge der geographischen Lage Sri Lankas genießt es ein sonniges Klima das ganze Jahr über. In dieser schönen tropischen Landschaft entstanden die altertümlichen Siedlungen, und wie jüngste Ausgrabungen gezeigt haben, gab es in diesem Land Wohnstätten seit dem Neolithikum. Die aufeinanderfolgende Vermischung der Kulturen war für Sri Lankas Menschen ein Segen, der ihre Öffnung gegenüber den Vorteilen des kulturellen Austauschs -Ost und West- bewirkte. Seit früher Zeit war die Insel als "Tor nach Asien" bekannt.

22
Türkei
04 2016

Strand, Kultur und Ausflugstipps Tempel of Apollo, Side, Türkei Da sich die Sonne von Mai bis Oktober für bis zu 12 h pro Tag zeigt und Regen selten ist, bietet sich die Stadt für einen erlebnisreichen Badeurlaub an. Sogar Anfang November beträgt die Wassertemperatur oft noch angenehme 20 °C. Der Stadtstrand liegt nur wenige Minuten zu Fuß von den historischen Sehenswürdigkeiten entfernt. Der 3 km lange, feinsandige Küstenabschnitt beginnt direkt am Hafenviertel. Für Tagesgäste gibt es am nahegelegenen East Beach Gelegenheit, die Infrastruktur von mehreren Beach Clubs zu nutzen. Dazu zählen unter anderem der Verleih von Sonnenschirmen, gutes Essen und Getränke. Auch Wassersportler tummeln sich an diesem Strandbereich: Jetskifahren, Parasailing und Bananabootfahren sind einige der Angebote. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang durch die Altstadt, wo an jeder Ecke die Vergangenheit lebendig wird. Der beeindruckendste antike Bau ist das römische Theater mit in einem erweiterten Halbkreis angelegten Zuschauerreihen. Hier verfolgten ab dem 2. Jahrhundert n. Chr. bis zu 20.000 Menschen Komödien und Tragödien. Zu den weiteren Wahrzeichen der Stadt zählt der Apollontempel: Besonders eindrucksvoll ist die Stimmung an den verbliebenen Säulen des einst mächtigen Gebäudes bei Sonnenuntergang. Einen interessanten Einblick in die Geschichte gewährt das Archäologische Museum. Hier sind wertvoller Schmuck, Fresken und Münzen zu sehen. Götterstatuen und andere Funde finden Sie auch im Museumsgarten. Rund um Side gibt es mehrere interessante Ausflugsziele, darunter den Wasserfall von Manavgat. Er befindet sich in einem Naturpark rund 10 km nördlich Ihres Ferienorts. In einer 4 m hohen und 30 m breiten Kaskade ergießt sich der tosende Fluss in die Tiefe. Verbinden lässt sich die Besichtigung mit einer Bootstour, die an der Mündung des Manavgat-Flusses startet. Auf dem Rückweg bietet sich ein Stopp am Bazar von Manavgat an. Hier bieten Händler unter anderem saftiges Obst und Gemüse, Schmuck, Taschen, Kleidung und Antiquitäten an. Es lohnt sich immer, höflich zu verhandeln, dann gibt es meistens einen Rabatt auf die angegebenen Preise. Naturfans sind bei einem Ausflug in das Taurusgebirge genau richtig. Hier befindet sich unter anderem die Altinbesik-Höhle.

Nikon

 

OROFINO - Unikat Goldschmiede

team2
team3
team4
team5
team6

Casa las Cholas

Picfair

Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.